Datenschutzrichtlinie

Personenbezogene Daten


Hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die in Ihrem Namen gemäß dieser Vereinbarung verarbeitet werden, stimmen alle Parteien zu, dass Sie die Verantwortung für die Kontrolle dieser Daten tragen, während IBANFIRST für ihre Verarbeitung verantwortlich ist. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten gemäß dieser Vereinbarung und den Anweisungen, die Sie uns von Zeit zu Zeit in angemessenem Rahmen übermitteln. Wir schützen diese personenbezogenen Daten durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen.Als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung kann IBANFIRST Dritte mit der Verarbeitung personenbezogener Daten betrauen, sofern diese Dritten hinsichtlich der Datenverarbeitung denselben Verpflichtungen unterliegen wie IBANFIRST.

Sie erkennen an, dass IBANFIRST sich in Bezug auf das Ausmaß, in dem wir zur Nutzung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitstellen, berechtigt sind, auf Sie verlässt.Dementsprechend lehnen wir jegliche Haftung für eventuelle Forderungen ab, die sich aus jeglicher Handlung oder Unterlassung unsererseits ergeben, soweit diese Handlung oder Unterlassung aus Ihren Anweisungen folgt.


Zweck der Verarbeitung

Bei der Erbringung der Dienstleistungen von IBANFIRST, im Rahmen unserer Kontaktformulare, Kommunikationen und verschiedenen Dokumente kann IBANFIRST veranlasst sein, Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen.. 
Diese Verarbeitung dient folgenden Zwecken:

  • Vertragserfüllung im Rahmen der Bereitstellung von Dienstleistungen von IBANFIRST oder vorvertragliche Maßnahmen;
  • Erfüllung anwendbarer Vorschriften;
  • Berechtigte Interessen von IBANFIRST (Schutzmaßnahmen, Betrugsbekämpfung, Sicherheit usw.);
  • Verbesserung der Dienstleistungen von IBANFIRST;
  • Kundenakquise und Marketing-Nutzung.

Datenempfänger

IBANFIRST (einschließlich der Muttergesellschaft und ihrer Niederlassungen/Tochtergesellschaften) ist der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten.Ihre personenbezogenen Daten werden niemals weder einzeln noch in aggregierter Form an Dritte übermittelt, außer in den unten aufgeführten Fällen. Weder IBANFIRST noch einer seiner Auftragsverarbeiter vermarktet personenbezogene Daten von Besuchern der Website/Anwendungen von IBANFIRST und Nutzern. IBANFIRST wählt seine Auftragsverarbeiter aus und stellt sicher, dass die Modalitäten der Verarbeitung mit der Anwendung der Verordnung und ihrer geltenden Umsetzungsbestimmungen vereinbar sind.

Einige Ihrer personenbezogenen Daten können in den folgenden Fällen weitergegeben werden:

  • an Zulieferer, Auftragsverarbeiter und Partner im Rahmen der Erfüllung von Verträgen, deren Zweck die Bereitstellung der Dienstleistungen von IBANFIRST und/oder die Umsetzung von regulatorischen Maßnahmen (Betrugsbekämpfung, Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung usw.) ist;
  • im Rahmen der Anwendung unserer Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB);
    im Rahmen der Anwendung der anwendbaren Besonderen Nutzungsbedingungen (BNB);
  • im Rahmen von Aufforderungen zuständiger Behörden;
  • im Rahmen des Kaufs/Verkaufs von Vermögenswerten von IBANFIRST.

Dauer der Aufbewahrung

Ihre personenbezogenen Daten werden von IBANFIRST ausschließlich während der Dauer gespeichert, die dem Zweck der Erhebung entspricht, wobei gesetzliche Aufbewahrungsfristen (insbesondere im Rahmen der Anwendung der EU-Richtlinie 2015/849 und ihrer geltenden Umsetzungsbestimmungen) davon ausgenommen sind. 

Falls Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erhoben werden, verwenden wir sie ausschließlich bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden Ihre Daten während der Mindestdauer aufbewahrt, die für die Durchführung der Maßnahmen zur Geltendmachung Ihrer Rechte notwendig ist.

Wenn Ihre Daten verwendet werden, um Ihnen Dienstleistungen von IBANFIRST zur Verfügung zu stellen, werden sie für einen angemessenen Zeitraum aufbewahrt, der mit Erreichen des verfolgten Zwecks endet, einschließlich der Mindestdauer, die für die Durchführung der Maßnahmen zur Geltendmachung Ihrer Rechte notwendig ist.

Speicherort

Ihre von IBANFIRST erhobenen personenbezogenen Daten können außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übertragen und gespeichert werden, insbesondere im Rahmen der Übermittlung personenbezogener Daten (siehe „Datenempfänger“).

Die IBANFIRST-Server befinden sich innerhalb des EWR.

Sicherheitsmaßnahmen

Die Sicherheitsmaßnahmen für Ihre Daten sind in unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB) dargelegt.

Recht auf Auskunft und Offenlegung der Daten

Sie haben das Recht auf kostenlose Auskunft über die Daten, die IBANFIRST zu Ihrer Person besitzt.
Recht auf Löschung
Sie haben in bestimmten Fällen (außer bei regulatorischen Pflichten insbesondere zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2015/849 und ihrer geltenden Umsetzungsbestimmungen) das Recht, die Löschung der Daten zu verlangen, die IBANFIRST zu Ihrer Person besitzt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Die personenbezogenen Daten, die wir zu Ihrer Person besitzen, können Ihnen in einem strukturierten, lesbaren und gängigen Format übermittelt werden.

Widerspruchsrecht

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Die Ausübung dieses Rechts ist ausschließlich in einer der beiden folgenden Situationen möglich:

  • wenn die Ausübung dieses Rechts sich auf berechtigte Gründe stützt; oder
  • wenn die Ausübung dieses Rechts darauf abzielt, zu verhindern, dass die erfassten Daten zum Zwecke der Kundenwerbung verwendet werden.

Geltendmachung Ihrer Rechte

Bitte schreiben Sie an privacy@ibanfirst.com, um Ihre Rechte geltend zu machen oder wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Antwortzeit

IBANFIRST verpflichtet sich, Ihre Bitte um Auskunft, Berichtigung oder Widerspruch oder jede Anforderung zusätzlicher Informationen innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu beantworten, der nicht länger ist als ein Monat ab dem Datum des Eingangs Ihrer Anfrage.

Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, die örtlich zuständige Aufsichtsbehörde zu kontaktieren, um eine Beschwerde zur Verarbeitung Ihrer Daten durch IBANFIRST einzureichen.

Cookie-Richtlinie

Allgemeines

Als Herausgeber dieser Website kann IBANFIRST Cookies auf der Festplatte Ihres Endgeräts (Computer, Tablet, Mobiltelefon usw.) ablegen, um Ihnen einen nahtlosen und optimalen Besuch auf unserer Website zu gewährleisten.

„Cookies“ sind kleine Textdateien begrenzter Größe, die es uns ermöglichen, Ihren Computer, Ihr Tablet oder Mobiltelefon wiederzuerkennen, um die Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, zu personalisieren..

Die über Cookies erfassten Informationen ermöglichen es in keiner Weise, Sie namentlich zu identifizieren. Sie werden ausschließlich für unsere eigenen Erfordernisse verwendet, um die Interaktivität und Leistung unserer Website zu verbessern und Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte anzubieten. Keine dieser Informationen wird an Dritte weitergegeben, außer wenn IBANFIRST vorab Ihre Zustimmung erhalten hat oder wenn die Offenlegung dieser Informationen gesetzlich notwendig ist oder auf Anordnung eines Gerichts oder einer anderen Verwaltungs- oder Justizbehörde erfolgt, die zu ihrer Kenntnisnahme bevollmächtigt ist.

Cookie-Einstellungen

IBANFIRST ermöglicht es Ihnen, die Verwendung von Cookies jederzeit anzunehmen oder abzulehnen. Bei Ihrem ersten Besuch auf der Website von IBANFIRST erscheint am unteren Bildrand eine Anzeige. Sie enthält kurz gefasst die Informationen zur Ablage von Cookies und ähnlichen Technologien. Diese Anzeige informiert Sie darüber, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Endgerät zustimmen, wenn Sie weiter auf der Website surfen. Auch wenn Sie die Anzeige am unteren Bildrand schließen, wird davon ausgegangen, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Je nach Cookie kann es zwingend sein, Ihre Zustimmung einzuholen.

1.    Cookies, die keine Zustimmung erfordern

Für bestimmte Cookies ist es nicht notwendig, vorab Ihre Zustimmung einzuholen, wenn sie für das Funktionieren der Website zwingend notwendig sind oder dem ausschließlichen Zweck dienen, die elektronische Kommunikation zu ermöglichen oder zu erleichtern. Es handelt sich in der Regel um Sitzungs- und Authentifizierungs-Cookies, Sitzungscookies zum Lastausgleich sowie Personalisierungscookies Ihrer Schnittstelle. Diese Cookies unterliegen vollständig dieser Richtlinie, sofern sie von IBANFIRST ausgestellt und verwaltet werden.

2.    Cookies, für die wir vorab Ihre Zustimmung einholen müssen


Dieses Erfordernis betrifft Cookies, die von Dritten ausgegeben werden und als „dauerhaft“ gelten, wenn sie in Ihrem Endgerät bleiben, bis sie gelöscht werden oder auslaufen.Da solche Cookies von Dritten abgesetzt werden, unterliegen ihre Verwendung und Ablage deren eigenen Datenschutzrichtlinien, zu denen unten ein Link zu finden ist.Diese Sorte Cookies umfasst die Cookies zur Messung der Besucherzahlen, die Werbe-Cookies sowie die Cookies zum Teilen der sozialen Netzwerke.

Die Cookies zur Messung der Besucherzahlen stellen Statistiken zu den Besuchen und zur Verwendung verschiedener Elemente der Website von IBANFIRST auf (wie besuchte Inhalte).Diese Daten ermöglichen die kontinuierliche Verbesserung der Marketing- und Kommunikationstools von IBANFIRST. Ein Tool zur Messung der Besucherzahlen wird auf dieser Website verwendet. Sie können der Verwendung dieser Tracer widersprechen, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen.

Kontaktieren Sie uns jetzt