Presse

El Salvador führt Bitcoin ein

29 September 2021 | 4investors

Als erstes Land hat El Salvador Anfang September den Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zugelassen. Einkäufe und selbst Steuern können nun mit der Digitalwährung bezahlt werden. Begeistert sind die Salvadorianer davon nicht.

Hürden in internationaler Beschaffung vermeiden

22 September 2021 | Beschaffung aktuell

Gerade Einkaufsverantwortliche in mittelständischen Unternehmen sehen sich seit Beginn der Corona-Krise mit einem zunehmenden FX-Risiko konfrontiert. Wie lassen sich die negativen Auswirkungen von Fremdwährungsschwankungen auf den Ertrag minimieren?

iBanFirst: Mehr Transparenz beim Auslandszahlungsverkehr

15 September 2021 | Business on

Genau wie alle Finanzinstrumente unterliegen auch Fremdwährungen Wertschwankungen. Für international agierende Unternehmen kann das Probleme hinsichtlich ihres Cashflow nach sich ziehen. iBanFirst hat hierfür eine Lösung entwickelt.

Banker Mark Elser: Warum ich von der Großbank zum Fintech gewechselt bin

01 September 2021 | work smart by XING

Mark Elser spricht im work smart Podcast über seine Entscheidung, einen Führungsposten in einer großen Bank gegen den Job des Deutschlandchefs eines Fintech zu tauschen.

IBanFirst kooperiert mit Klarna beim Open-Banking

30 Juni 2021 | Payment and Banking

Das Fintech IBanFirst, spezialisiert auf währungsübergreifende Lösungen, kündigt die Einführung neuer Open-Banking-Funktionen an. Kooperationspartner ist Klarna.

iBanFirst bietet Open-Banking-Barometer und kooperiert mit Klarna

30 Juni 2021 | IT Finanzmagazin

Der globale Finanzdienstleister mit Schwerpunkt auf währungsübergreifenden Lösungen iBanFirst hat jetzt die Einführung neuer Open-Banking-Funktionen angekündigt.

Private-Equity-Investor übernimmt Mehrheit bei iBanFirst

27 Mai 2021 | Handelsblatt

Die US-Investmentgesellschaft Marlin Equity Partners übernimmt mehr als 50 Prozent an dem französisch-belgischen Fintech iBanFirst.

Ibanfirst erhält Wachstumsfinanzierung von Marlin Equity Partners

27 Mai 2021 | Finanzbusiness

Deutschlandchef Mark Elser berichtet im Gespräch mit FinanzBusiness von den Expansionsplänen und wie sich der Eintritt in den deutschen Markt bisher gestaltet.

Marlin erwirbt Mehrheit an Fintech IbanFirst

27 Mai 2021 | FAZ

Der Fremdwährungsdienstleister IbanFirst löst sich ungewöhnlich früh von Wagniskapital.

Fremdwährungsschwankungen als zentrales Problem international agierender KMU

29 April 2021 | wallstreet:online

Besonders für KMU sind Fremdwährungsschwankungen zu einem echten Risiko geworden. Mark Elser schätzt die aktuelle Wirtschaftslage ein und zeigt auf, wie KMU bei ihren internationalen Transaktionen entlastet werden können.

Von der Traditionsbank ins Startup: Ein Country Manager erzählt von seinem Wechsel und warum die New Economy nicht für jeden etwas ist

26 März 2021 | Business Insider

Unter dem Einfluss der Digitalisierung verändert sich unsere Arbeitswelt stetig. Traditionskonzerne stehen jungen Startups gegenüber. Mark Elser hat vor 14 Jahren seine Karriere bei der Landesbank Baden-Württemberg gestartet und ist jetzt Country Manager bei iBanFirst.

iBanFirst befreit den deutschen Mittelstand vom Wechselkursrisiko

23 Februar 2021 | PT-Magazin

Das europäische FinTech-Unternehmen iBanFirst wurde 2013 in Belgien gegründet, unterhält Niederlassungen in Frankreich, Belgien und den Niederlanden.

iBanFirst baut sich mit seinem Payment-Tracker ein Alleinstellungsmerkmal

21 Januar 2021 | FinanzBusiness

Das Anfang 2021 in Deutschland gestartete Fintech bietet seinen deutschen Kunden künftig an, grenzüberschreitende Überweisungen in Echtzeit zu verfolgen. Die Vorteile dieses Systems erläutert Mark Elser, Country Manager Germany, im Gespräch mit FinanzBusiness.

iBanFirst: Grenzübergreifende Zahlungen mit dem Payment Tracker in Echtzeit verfolgen

21 Januar 2021 | IT Finanzmagazin

Erst vor wenigen Tagen ging iBanFirst, ein globaler Finanzdienstleister, der Lösungen über Bankgrenzen hinweg anbietet, in Deutschalnd an den Start. Der globale Finanzdienstleister, der Lösungen über Bankgrenzen hinweg anbietet, stellt jetzt den Payment Tracker vor.

#getinspired - iBanFirst für einfaches Währungsrisikomanagement

15 Januar 2021 | Geldinstitute

iBanFirst ist Finanzdienstleister und Spezialist für Fremdwährungstransaktionen. Mit Mark Elser als Country Manager hat dabei ein erfahrener Finanz- und Bankingexperte die Geschäfte des französischen Fintech mit Hauptsitz in Belgien übernommen.

Wie Händler Wechselkursrisiken ausschalten

12 Januar 2021 | Handelsjournal

Türkische Lira, Brasilianischer Real oder Südafrikanischer Rand – die Devisenvielfalt kann verwirren. Wie deutsche Händler bei Geschäften mit ausländischen Lieferanten das Risiko schwankender Wechselkurse vermeiden können, erklärt Mark Elser von iBanFirst.

iBanFirst startet auf dem deutschen Markt

11 Januar 2021 | FinanzBusiness

Das belgische Fintech fokussiert sich auf kleine und mittelständische Unternehmen, die von großen Finanzinstituten bei Auslandstransaktionen "oftmals benachteiligt werden", wie es zum heutigen Deutschland-Start heißt.

Französischer Finanzdienstleister iBanFirst startet in Deutschland

11 Januar 2021 | Payment & Banking

iBanFirst, globaler Finanzdienstleister für Fremdwährungstransaktionen, expandiert mit der Eröffnung eines Münchner Büros acht Jahre nach Gründung in Frankreich in Deutschland. Das Fintech plant von der bayerischen Hauptstadt aus den deutschen Markt zu erobern.

Das Berliner Fintech Forexfix hat sich an den belgischen Wettbewerber Ibanfirst verkauft

11 Dezember 2019 | Deutsche Startups

Der belgische Finanzdienstleister Ibanfirst übernimmt das Berliner Startup Forexfix, Anbieter einer Online-Plattform, mit der Unternehmen Auslandszahlungen tätigen können. Das frische Kapital soll laut Unternehmen für die Expansion nach Europa genutzt werden. Forexfix w

Studie: Diese Parameter sind entscheidend für internationale Transaktionen

18 November 2021 | iBanFirst

iBanFirst veröffentlicht erstmals genaue Kennzahlen zu verschiedenen Parametern, welche Einfluss auf die Dauer und Effizienz internationaler Transaktionen haben.

iBanFirst expandiert nach Südosteuropa

13 Oktober 2021 | ibanFirst

Eröffnung des neuen Standortes als Signal der europäischen Expansionsstrategie Besonderer Fokus liegt auf Grenzregion mit Deutschland

Mehr Zinsen: iBanFirst kooperiert ab sofort mit Raisin DS

20 Juli 2021 | None

Mehr Zinsen: iBanFirst kooperiert ab sofort mit Raisin DS. Beide Fintechs bieten gemeinsam Einlageprodukte an.

iBanFirst kooperiert mit Klarna, um neue Open-Banking-Funktionen einzuführen

29 Juni 2021 | None

Nach der jüngsten Growth Equity Finanzierung erweitert iBanFirst seine Dienstleistungen mit der Einführung neuer Open-Banking-Funktionen in seinem Bestreben, der europäische Marktführer für grenzüberschreitende B2B-Zahlungen zu werden.

iBanFirst schließt sich mit der globalen Investmentgesellschaft Marlin Equity Partners zusammen, um weiteres Wachstum und M&A Initiativen zu finanzieren

27 Mai 2021 | iBanFirst

Diese bedeutende langfristige Partnerschaft bekräftigt das Ziel von iBanFirst, der weltweit führende Anbieter von B2B-Zahlungsdienstleistungen zu werden. Das globale Private-Equity-Unternehmen Marlin Equity Partners wird größter Anteilseigner des Fintechs.

FT 1000 2021: iBanFirst gehört zum zweiten Mal in Folge zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa

04 März 2021 | iBanFirst

Zum fünften Mal veröffentlicht die Financial Times die Liste der tausend am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa und zum zweiten Mal in Folge hat es iBanFirst in das Ranking geschafft.

iBanFirst launcht „Payment Tracker“

21 Januar 2021 | iBanFirst

iBanFirst launcht grenzübergreifenden „Payment Tracker“ mit Echtzeit Statuseinsicht für Auftraggeber und Zahlungsempfänger, und leistet somit einen wichtigen Durchbruch für mehr Transparenz in Bezug auf den internationalen Zahlungsverkehr.

iBanFirst: gibt Deutschland Start bekannt

11 Januar 2021 | iBanFirst

iBanFirst: Plattform für internationalen Zahlungsverkehr gibt Deutschland-Start bekannt, mit der Eröffnung des Büros in München.

Deloitte nominiert zum dritten Jahr in Folge iBanFirst für seine Auszeichnung Technology Fast 50

17 November 2020 | iBanFirst

iBanFirst wurde zum dritten Mal in die Liste der Deloitte Technology Fast 50 aufgenommen und ist eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen.

Französisches FinTech-Unternehmen iBanFirst wurde von Marktforschungsfirma gewürdigt

05 Februar 2020 | iBanFirst

Forrester werden die Fähigkeiten solcher Disruptoren hervorgehoben, die „Zahlungen schneller, billiger und einfacher“, sowohl auf nationaler wie auch internationaler Ebene, ausführen können, und das PaaS-Modell von iBanFirst wird dabei entsprechend gewürdigt.